Booking on-line

Wandertour

Im März und im November!

Die Familie Persico freut sich, Ihnen das Herbstprogramm für Wanderungen an der Amalfiküste vorzustellen!

Eine Woche, die der Natur, dem guten Essen, der Gemeinschaft und den atemberaubenden Aussichten gewidmet ist.

Besuchen Sie die Amalfiküste unter einem anderen, natürlichen, bezaubernden Blickwinkel.

Verfügbare Termine und Gebühren

  • Von 01/03/15 bis 08/03/15 600€ pro Person
  • Von 15/03/15 bis 22/03/15 700€ pro Person
  • Von 07/11/15 bis 14/11/15 600€ pro Person
  • Von 21/11/15 bis 28/11/15 600€ pro Person
  • Von 29/11/15 bis 06/12/15 600€ pro Person

Die Teilnahmegebühren für die Wandertour umfassen:

  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension;
  • Lunchpaket an allen Ausflugstagen;
  • Transfer mit dem Auto zu dem Ort, an dem die Wanderungen starten;
  • Umgebungskarte und kurze Beschreibung der besuchten Orte

Der Preis umfasst nicht:

  • Den privaten Transfer zum und vom Agrotourismus Antico Casale Colli di San Pietro am An- und Abreisetag;
  • Fahrkarten (Circumvesuviana, Zug, Bus, Schnellboote);
  • Eintrittskarten zu den archäologischen Stätten und in die Museen;
  • Zusätzlicher Verzehr und Trinkgelder;
  • alles, was nicht unter „die Gebühren umfassen“ aufgeführt ist.

Zur Beachtung

  • Die Leitung des Agrotourismus Antico Casale übernimmt keine Haftung und keine Rückerstattung im Fall von schlechten Wetterbedingungen, durch die die im Programm der Reise vorgesehenen Ausflüge nicht durchführbar sind;
  • Der Ausflug zur Insel Capri wird bei ungünstigen Seewetterbedingungen abgesagt;
  • Für die geplanten Ausflüge sind Änderungen vorbehalten, die Ihnen sofort vor Ort im Tagesprogramm mitgeteilt werden.

Programm

Tag #1

Eigene Anreise der Teilnehmer im Agrotourismus Antico Casale Colli di San Pietro

Details

Alternativ sind Privattransfers vom Flughafen und vom Hauptbahnhof von Neapel verfügbar. Unterbringung im Zimmer.

Je nach Ankunftszeit erfolgt auf Wunsch der Aufstieg zum Monte Vico Alvano (642 m), dem höchsten Gipfel der sorrentinischen Halbinsel, der sich hinter dem Agrotourismus erhebt und mit einem herrlichen Blick über den Golf von Neapel und den Golf von Salerno aufwartet. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung.

  • Streckendauer: 1 Stunde
  • Länge: 6 km
  • Maximale Höhe = 642 m (Gipfel Vico Alvano), geringste Höhe = 320 m (Agrotourismus Antico Casale Colli di San Pietro)

Tag #2

Nach einem reichhaltigen Frühstück beginnt die Wanderung in Richtung Bomerano (638 m), einem Ortsteil von Agerola, wo der “Sentiero degli Dei” seinen Anfang hat.

Details

Eine malerische Route, der sich zwischen der Amalfiküste und der sorrentinischen Küste entlangschlängelt.

Eine Rast wird in Nocelle (450 m) eingelegt, einer kleinen Ortschaft in den Hügeln von Positano. Nach dem Mittagessen-Picknick geht es weiter nach Positano, einem reizvollen Städtchen der Amalfiküste, das jeden Besucher mit der Besonderheit seiner zum Meer hin abgestuften Häuser verzaubert. Die Rückkehr ist gegen Abend vorgesehen. Abendessen und Übernachtung.

  • Streckendauer: 3 Stunden
  • Länge: 6 km
  • Maximale Höhe = 638 m (Bomerano), geringste Höhe = (0 m) Positano

Tag #3

Der Tag ist der Gegend um den Vesuv gewidmet.

Details

Abfahrt vom Bahnhof von Piano di Sorrento mit der Circumvesuviana in Richtung Ercolano und Weiterfahrt mit dem Bus zur Besichtigung des Vesuv-Nationalparks (Parco Nazionale del Vesuvio; 1281 m). Auf der Rückfahrt besteht die Möglichkeit, die Ruinen von Pompeji zu besichtigen.

Für den Ausflug ist ein Lunchpaket vorgesehen.

Rückkehr am Abend, Abendessen und Übernachtung.

Tag #4

Besuch des Naturschutzgebiets Valle delle Ferriere.

Details

Die Wanderung beginnt bei Pontone (309 m) und führt über einen faszinierenden, ca. dreistündigen Weg zur Perle der Küste: Amalfi. Dort besichtigen wir den Dom von St. Andreas (Cattedrale di Sant’Andrea), die wichtigste katholische Kultstätte dieser alten Seerepublik. Rückkehr am Abend, Abendessen und Übernachtung.

  • Streckendauer: 3 Stunden
  • Länge: 5 km
  • Maximale Höhe = 550 m (Valle delle Ferriere), geringste Höhe = 0 m (Amalfi)

Tag #5

Nach einem leckeren Frühstück im Antico Casale begeben wir uns zum Hafen von Sorrent, von wo wir nach Capri in See stechen

Details

Die schönste und glamouröseste Insel im Golf von Neapel.

Wir werden uns auf Entdeckungstour wunderschöner Wanderwege und unvergleichlicher Naturstätten machen. Wir besuchen die Villa Jovis, dem antiken Wohnsitz des römischen Kaisers Tiberius, den Felsbogen und Punta Tragara mit Besichtigung der legendären Klippen, die seit jeher das Symbol der Insel sind.

  • Streckendauer: 3 Stunden
  • Länge: 5 km
  • Maximale Höhe = 231 m (Villa Jovis), geringste Höhe = 142 m (Piazzetta di Capri)

Tag #6

Der Tag ist der äußersten Spitze der Halbinsel von Sorrent gewidmet, besser bekannt als Punta Campanella

Details

Hier kann man inmitten einer nahezu wilden Vegetation atemberaubende Schauplätze bestaunen.

Abfahrt von Termini (328 m) und Ankunft Punta Campanella (36 m).

Der Ausflug umfasst auch einen Besuch des Bergrückens des Monte San Costanzo (290 m), wo man eine herrliche Aussicht auf den Golf von Neapel und den Golf von Salerno genießen kann.

Die Tour endet mit einer Besichtigung der Ölmühle „Oleificio Gargiulo“ und einem kurzen Rundgang im agrotouristischen Unternehmen Antico Casale, wo Ihnen die traditionellen und modernen Produktionstechniken von kaltgepresstem Olivenöl aus erster Pressung gezeigt werden und sie einen Einblick in den Anbau von Orangen und der berühmten Zitronen aus Sorrent erhalten.

  • Streckendauer: 3,5 Stunden
  • Länge: 7 km
  • Maximale Höhe = 486 m (Monta San Costanzo), geringste Höhe = 36 m (Punta Campanella)

Tag #7

Erkundung der Stadt Sorrent

Details

Wir besuchen die römischen Ruinen der Villa di Pollio Felice und besichtigen anschließend das „Bad der Königin Johanna“ (Bagni della Regina Giovanna), einen kleinen Felsvorsprung im tiefen, blauen Wasser der sorrentinischen Küste.

Zeit zur freien Verfügung, z. B. für die Besichtigung der Stadt, des historischen Zentrums und für einen Einkaufsbummel.

Rückkehr gegen Abend, Abendessen und Übernachtung.

  • Streckendauer: 1 Stunde
  • Länge:3 km
  • Maximale Höhe = 88 m (Sorrent), geringste Höhe = 0 m (Bagni della Regina Giovanna)

Tag #8

Eigene Abreise der Teilnehmer an ihre jeweiligen Ziele.

Details

Alternativ sind Privattransfers vom Flughafen und vom Hauptbahnhof von Neapel verfügbar.